Lade Inhalt...

Der Tote im Yachthafen

Tim Bronkaus erster Fall

2014 140 Seiten

Zusammenfassung

Tim Bronkaus Handy dudelt die Star-Wars-Melodie. Ein Weckruf zum Einsatz. Ein Toter liegt auf den edlen Lederpolstern seiner protzigen Luxusyacht im Hafen von Grömitz. Mord? Dr. Qual hat eine Vermutung. Tims Dogge Bruno erschnüffelt die erste Spur. Für Kommissar Bronkau ist es der erste Mordfall seit der Polizeischule. Der Tote ist prominent, hatte sich ein wahres Schloss an der Steilküste gebaut – dort, wo eigentlich Naturschutz ist. Geld macht’s möglich – aber wie verdient er sein Vermögen? Wer sind seine Feinde? Was ist das Mord-Motiv? Das komplette Neustädter Kripoteam ermittelt.
Die »gute Nase« der Kripo leidet jedoch streckenweise heftig unter Brunos Blähungen. Das soll eine junge Tierärztin ändern, die auch Gefallen an Tim findet – aber das ist eine nebensächliche Angelegenheit. Im Mordfall führt die Spur nach Hamburg und wird für Tims Kollegen schließlich lebensgefährlich. Die Spannung steigt von Seite zu Seite, bis schließlich beim Leser die Erkenntnis reift: Das Beste am Norden – ist unsere Kripo.

Details

Seiten
140
Jahr
2014
ISBN (ePUB)
9783944459288
ISBN (MOBI)
9783944459271
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2016 (März)
Schlagworte
Kripo Neustadt Ostseeküste und -inseln Korruption Jugendkrimi Grömitz Entführung Ostsee-Krimi Giftmord

Autor

FRAUKE MOHR aus Norderstedt liebt das Familienleben auf dem Campingplatz an der Ostsee. Das Rauschen des Meeres und die weißen Wolken am blauen Himmel beflügeln die Fantasie der 1974 in Otterndorf an der Elbe geborenen und in Hamburg aufgewachsenen Autorin. Schon lange wollte sie etwas »zu Papier bringen« – jetzt drängten sie ihre Söhne auf Verwirklichung. Und so entstand ihr erster Krimi – selbstverständlich an der Ostsee, und von den Kindern bereits als »echt cool« befunden.
Zurück

Titel: Der Tote im Yachthafen