Lade Inhalt...

Tausche Schwester gegen Gummibärchen

Sternstunden einer glücklichen Familie

2014 101 Seiten

Zusammenfassung

Kinder sind ein Quell steter Freude. Doch wer will sich schon stetig freuen? Das wagt Autorin Gisela Walitzek augenzwinkernd zu fragen. In »Tausche Schwester gegen Gummibärchen« erzählt sie von Entenfüßen, ungebetenen Gästen, knüppeldickem Zorn und gediegenem Mist. Mit herzerfrischender Logik finden der sechsjährige Malte und die vierjährige Marie verblüffende Lösungen – selbst für Unerklärliche Familien-Obskuritäten, die so unwirklich anmuten wie eben UFOs, die uns aus heiterem Himmel bedrohen oder fröhliches Licht in die dunkle Nacht bringen. In den »Sternstunden einer glücklichen Familie« weichen gute Vorsätze gelegentlich der profanen Überlebensregel »Rechne mit dem Allerschlimmsten und es kann nur besser kommen«. Ein herzerfrischendes Lesevergnügen für Eltern, die täglich ähnliche Situationen durchstehen müssen...

Details

Seiten
101
Jahr
2014
ISBN (ePUB)
9783944459219
ISBN (MOBI)
9783944459202
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2016 (Mai)
Schlagworte
Mutterfreuden heile Familie Geschwisterliebe Kacke am dampfen junge Familie Bruder und Schwester

Autor

Die Autorin Gisela Walitzek Nach dem Studium (Politikwissenschaft, Germanistik, Publizistik) strandete Gisela Walitzek über Umwege und der Liebe wegen in Norderstedt, unmittelbar jenseits von Hamburgs nördlicher Grenze. Als junge Mutter beschrieb sie in einer Anthologie ihr bescheidenes Traumziel: eine geschriebene Seite pro zehn gewechselte Windeln. Die geschriebenen Seiten sind schon lange ungezählt. Neben einem Broterwerbsjob arbeitet Gisela Walitzek als Autorin; ihre Buchveröffentlichungen und Radiogeschichten handeln von Mitmenschen aller Altersstufen mit ihren meist liebenswerten Schwächen und Beziehungen. Oft erkennt sich der Leser selbst darin. Fünf Jahre lang begleitete sie Norderstedt und Hamburg mit »Spitzer Feder«. Gemeinsam mit ihrem Partner Stephan Poost startete sie 2011 während der laufenden Landesgartenschau in Norderstedt den Krimiblog »Morderstedt – Das Beste vom Morden«. Das gleichnamige Buch erschien 2013 im Kadera Verlag. Die ersten »Sternstunden einer glücklichen Familie« erschienen bereits vor zwanzig Jahren in der Zeitschrift »spielen und lernen«. 1995 veröffentlichte der Tomus Verlag sie in der Sammlung »Tausche Schwester gegen Gummibärchen«. Für die Neuauflage wurden die »Sternstunden einer glücklichen Familie« überarbeitet und erweitert. Die Geschichte »Einzigartig« basiert auf der Kindergedichterzählung »Kim Krümel zieht sich an«, die seinerzeit mit dem »Bad Wildbader Kinder- und Jugendliteraturpreis« ausgezeichnet wurde.
Zurück

Titel: Tausche Schwester gegen Gummibärchen